Paletten Shuttle Regal NEDCON

Paletten Shuttle Regal NEDCON | Das Paletten Shuttle Regal mit optimaler Lagerungsdichte
Die optimale Ausnutzung von Lagerflächen ist immer wieder ein aktuelles Thema innerhalb der Intralogistik. Halbautomatische Paletten-Shuttle-Systeme spielen dabei eine sehr wichtige Rolle, da sie eine extrem kompakte Lagerung von Paletten mit einem zeitsparenden Be- und Entladeverfahren kombinieren.

Für eine kompakte Lagerung und ein effektives Handling der Paletten im Regal. Ein Paletten-Shuttle-System besteht aus einem Einfahrregal mit speziellen Schienen und einem Kanalfahrzeug, dem Shuttle. Es dient dazu, eine optimale Lagerungsdichte im Regal zu erhalten und die Umschlagsleistung zu erhöhen.
Ein Regal kann für die ein- wie auch für die beidseitige Bedienung ausgelegt werden. Das Shuttle-System ist für Ein- und Auslagerungsvorgänge sowohl nach LIFO (Last in, first out) als auch nach FIFO (First in, first out) einsetzbar - auch in der gleichen NEDCON Paletten Shuttle Regalanlage!

Durch den Einsatz zusätzlicher Fahrzeuge ist eine Steigerung der Umschlagleistung möglich.
Standardmäßig sind die Paletten Shuttle Regale für Euro- und Industriepaletten geeignet. Sie können jedoch auf ganz verschiedene Palettentypen, oder Big Bags eingestellt werden. Das NEDCON Paletten Shuttle Regal kann sowohl in Neuanlagen integriert werden, als auch in bestehenden Anlagen. Die Kanaltiefe ist dabei unbegrenzt. Auch ein Einsatz in Kühlhäusern (bis -35°C) ist durch die elektromechanische Hubvorrichtung möglich.

Das halbautomatische Paletten- Shuttle-Regalvon NEDCON ist die ideale Lösung für die kompakte Lagerung von Massengütern in Lagern ab etwa 1000 Palettenplätzen. Damit nutzen Sie Ihren Raum optimal mit einem hohen Beladungsgrad (bis über 90 Prozent) und können dabei flexibel bleiben.

Weiterlesen

Bei einem Shuttlesystem müssen Ihre Gabelstapler bis zum Regalblock fahren; das Shuttle bringt die Paletten an ihren Platz (und wieder zurück). Dies spart Zeit und Sie können Ihren Raum noch effizienter nutzen, da Sie nicht an maximale Einfahrtiefen gebunden sind.

Weiterlesen

Das Paletten-- Shuttle-System von NEDCON ist für Paletten mit einer Tiefe von 80 cm bis 120 cm, für FIFO- sowie LIFO-Konzepte geeignet. Mit einer drahtlosen Fernbedienung können mehrere Shuttles gesteuert werden. Diese bewegen sich auf acht Rädern, die den Druck so verteilen...

Weiterlesen

Die intelligenteste Lösung für kompaktes Lagern in Ihrem Lager:

Das Prinzip des Shuttles

Der NEDCON Paletten Shuttle wird mit einem Gabelstapler in einen Kanal des Regals gesetzt. Die angelieferten Paletten werden mit dem Gabel- oder Schubmaststapler in den entsprechenden Kanal gesetzt. Über die Fernbedienung wird der Lagervorgang vom Bediener ausgelöst. Nun fährt der Shuttle unter die Palette und transportiert sie automatisch an den nächsten freien Platz im Kanal. Es wird eine extrem dichte Lagerung der Paletten im Regal und somit wird eine optimale Lagerungsdichte erreicht. Gleichzeitig wird effektiv Zeit gespart, denn während das Paletten-Shuttle den Transport im Regal ausführt, kann der Stapler andere Aufgaben übernehmen.
In der Zwischenzeit, in welcher der Shuttle die Palette an den nächsten freien Platz befördert, holt der Stapler bereits die nächste Palette, welche das Shuttle am Übergabepunkt erneut übernimmt. Ist ein Kanal im NEDCON Paletten Shuttle Regal komplett belegt, fährt der Shuttle automatisch in seine Home-Position. Von dort wird das Shuttle mit dem Gabelstapler in den nächsten Kanal gesetzt und der Prozess kann von vorne beginnen.

Die Technik im Shuttle

Der Shuttle verfügt über eine eigene Stromversorgung und fährt selbstständig innerhalb seines Kanals. Es bewegt sich beladen mit 0,8 m/s und kann Lasten bis 1.500 kg transportieren. Durch die Hochleistungsbatterien und die Bremsenergie Rekuperation (Rückgewinnung der freiwerdenden Energie beim Bremsen) wird eine maximale Lebensdauer gewährleistet. Dank der Lithium-Akkus sind lange Laufzeiten (rund 16 Stunden) bei kurzer Ladezeit (rund 3 Stunden) möglich.

Sicherheitsausstattung des Shuttles

Personenscanner sowie ein lasergesteuertes Lichtschrankensystem an Vorder- und Rückseite des Shuttles sorgen für eine größtmögliche Sicherheit im Regal. Mithilfe eines ausgeklügelten Sicherheitssystems werden Hindernisse, wie beispielsweise herabhängende Folien oder Ladungsüberstände, erkannt und beim Absetzen der Ladung berücksichtigt. So transportiert der Shuttle auch problematisches Lagergut (wie z.B. Big Bags) einwandfrei.

NEDCON Paletten Shuttle Regal
NEDCON Paletten Shuttle Regal
NEDCON Paletten Shuttle Regal

Sicher und zuverlässig

Kanaltiefe von 30 oder mehr Paletten möglich

Mit dem Nedcon Paletten Shuttle Regal erreichen Sie maximale Flexibilität. Nach dem Prinzip Last in-First out können bis zu 30 Paletten hintereinander in einem Kanal gelagert werden.

Robuste und betriebssichere Konstruktion

Für Nedcon hat Sicherheit und Kontinuität höchste Priorität. Auf Basis unserer bewährten Palettenregalkonstruktion erhalten Sie ein in Nedcon Qualität geliefertes System.

Human Detection System für maximale Sicherheit

Das Human Detection System in unserem NEDCON Shuttle System sorgt immer für maximale Sicherheit in Ihrem Lager. Sobald Sie den Regalbereich betreten, schaltet das System automatisch ab.

Einzigartiger Hebemechanismus für Paletten bis 2000 kg Gewicht

Mit dem einzigartigen Hebemechanismus unseres Paletten-Shuttle können Paletten bis 2000 kg mühelos bewegt und versetzt werden. Dies erreichen Sie nur mit NEDCON in bester Qualität.

Akkulaufzeit mindestens eine Schicht von acht Stunden

Im Lager sind Sicherheit, Flexibilität und Ausdauer die wichtigsten Punkte. Durch die Akkulaufzeit eines Pallet-Shuttle von mindestens acht Stunden haben Sie keine Ausfallzeiten.

Maximale Flexibilität der Bedienung in allen Kanälen

Durch die Möglichkeit bis zu 30 Paletten hintereinander einzulagern schafft Raum für neue Möglichkeiten. Jeder Kanal kann fast autonom durch den Paletten-Shuttle bedient werden.

NEDCON Paletten Shuttle Regal

Lager- & Logistiklösungen mit System

Bonnema – Lager- & Logistiklösungen mit System. Als zertifizierter Fachhändler bieten wir Ihnen Lagersysteme um Ihr Lager zum effizientesten in Europa zu machen. Sie möchten Langgut lagern? Schauen Sie sich unser Langgut Ausrollregal Jumbo, oder unser Wabenregal Resto an. Sie müssen Euro-Paletten auf engstem Raum einlagern? Wir bieten Ihnen NEDCON Palettenregale, NEDCON Einfahrregale und NEDCON Shuttle Regale an. Für die Blechlagerung bietet Bonnema Ihnen das Schubladensystem COMBI oder das Schubladensystem Ultra an. Auch NEDCON Lagerbühnen, oder Fachbodenregal Geschossanlagen schaffen mehr Raum für Ihr Lager. Zum Kommissionieren bedarf es einem Schubladen Auszugregal. Innovative Produkte wie unsere MantaMesh Drahtgitterböden, oder die Bonnema Regalprüfung nach DIN EN 15635 machen Ihr Lager dauerhaft zum Erfolg. Sprechen Sie uns an und profitieren Sie von unserer fast 30 jährigen Erfahrung im Bereich der Lagertechnik.

Kurzbeschreibung

Die Firma Bonnema aus Bocholt am Niederrhein ist seit 25 Jahren ihr Fachhändler für individuelle automatische und manuelle Regalsysteme nach Maß und bietet Regallösungen für alle Bedürfnisse und Ansprüche. Ob Lagerregale, Industrieregale oder individuelle Regal-Sonderkonstruktionen –  Das gilt auch für die Bereiche Lagertechnik, Regalanlagen oder Schwerlastregale. Mit unserem perfekt geschulten Außendienst, unsere kurzen Kommunikationswege mit unserem Innendienst, als auch unsere hoch motivierten, zertifizierten Regalmonteure wird Ihr Lager sicher zum Erfolg! Vereinbaren Sie unverbindlich einen Termin und lassen Sie sich zum Thema Lagertechnik umfangreich beraten.

Wir erstellen für Sie einen Logistikplan, um dauerhaft die Kosten Ihres Lagers zu senken und die Sicherheit maßgeblich zu erhöhen.

 

Regalprüfung

Sicherheit im Lager hat höchste Priorität. Lagereinrichtungen sind Arbeitsmittel per Definition und unterliegen somit der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), dazugehörige Einrichtungen müssen gemäß § 10 der Betriebssicherheitsverordnung von befähigten Personen regelmäßig kontrolliert werden. Der Ausdruck “befähigte Person” ist dabei in der DIN umschrieben und in der BetrSichV / BGR definiert.