Lastverteiler

Lastverteiler gehören zu den technischen Kleinigkeiten, deren große Bedeutung häufig untergeht. Sie reduzieren die Punktlast und verteilen das gesamte Gewicht des Regals auf eine größere Fläche als nur die Regalfüße. Auf empfindlichen Böden oder bei beschränkten Traglasten sorgen Lastverteiler so für die erforderliche Stabilität. Zum Einsatz kommen massive Stahlbleche mit einem Gewicht von rund 11kg. Sie werden mit jeweils vier Bolzenankern fest im Boden verschraubt. Bei einem Palettenregal von NEDCON mit 1100 mm tiefen Regalständern haben die Lastverteiler mit 1200 mm auf beiden Seiten 50 mm Überhang.

Den Begriff Lastverteilung gibt es auch in anderen Zusammenhängen: In der Physik bezieht er sich allgemein auf die gleichmäßige Verteilung einer Gewichtskraft. Informatiker verteilen umfangreiche Berechnungen auf mehrere vernetzte Systeme. Im Bereich der Logistik ist mit Lastverteilung das planmäßige Beladen von Transportmitteln gemeint. Und in der Stromwirtschaft versuchen Stadtwerke oder Verbundunternehmen mit eigener Stromerzeugung Lastspitzen auszugleichen und so die optimale Auslastung ihres Kraftwerkparks zu erreichen.